Donnerstag, 21. Januar 2016

The Poncho

Poncho: Zara (similar Cinque) // Dress: H&M (similar Vila) // Necklace: Six Accessoires // Ankle Boots: Tamaris (similar Even & Odd) // Lipstick: p2 

                                                                              

SHOP MY LOOK:



Der Look, den ich euch heute vorstellen möchte, ist eher untypisch für mich. Ich wollte mutig und experimentierfreudig sein und nicht immer nur klassische, konventionelle Outfits vorstellen. Stattdessen fiel meine Wahl heute auf einen kuscheligen Poncho von Zara. Es ist der erste Poncho in meinem Kleiderschrank, da ich sonst im Winter hauptsächlich Mäntel oder Faux-Fur-Jacken trage. Allerdings gefällt mir die Farbzusammenstellung dieses Modells besonders gut und der hübsche Fellkragen hat mich dann schließlich überzeugt.

Dazu trage ich ein bordeauxfarbenes Spitzenkleid von H&M, welches einige von Euch vielleicht noch aus dem letzten Winter kennen. Von manchen Teilen kann ich mich dann doch nicht trennen und kombiniere sie in der nächsten Saison noch einmal komplett neu. Außerdem trage ich eine Statementkette von Six Accessoires und schwarze Ankle Boots.

Was sagt Ihr zu meinem Look? Tragt Ihr gerne Ponchos?

Freitag, 8. Januar 2016

Caramel Sun

Coat: Zara (similar Drykorn) // Blouse: Zara (similar Helmut Lang) // Jeans: H&M (similar Topshop) // Pumps: Juliet (similar Christian Louboutin)// Bag: H&M (similar Steve Madden) // Lipstick: P2 (similar Yves Saint Laurent)

                                                                                                                     

SHOP MY LOOK:




Nachdem ich diesen Winter mehr oder weniger dem Blazerschnitt verfallen bin wurde es allerdings mal wieder Zeit für ein Outfit mit meinem camelfarbenen Mantel aus dem letzten Jahr. Ich finde besonders diese Kreation mit dem großen Kragen und den weiten Ärmeln bietet die perfekte Abwechslung zwischen all den klassischen Trendteilen. Wenn man bei diesem Look trotzdem seine Taille betonen möchte, kann man den Mantel mit einem passenden Gürtel variabel zubinden.

Kombiniert habe ich den warmen Begleiter von Zara mit einer beige-weiß gestreiften Bluse und meiner neuen Jeans von H&M. Die Low-Waist Hose überzeugt mit einem engen Schnitt und den zerrissenen Stellen an Knien und Taschen. Für einen hübschen Akzent sorgen meine dunkelroten Pumps und der passende Anhänger dazu an meinem großen schwarzen Shopper.

Mittwoch, 9. Dezember 2015

Cozy

Sweater: Tally Weijl (similar Liapull Avant Toi)// Fur Vest: Oakwood (similar Kopenhagen by Andersen) // Jeans: Mango (similar Best Mountain) // Bag: H&M (similar Armani Jeans) // Shoes: Superga


                                                                                                                 

SHOP MY LOOK:


Der Dezember ist eindeutig der richtige Monat um seine Fellwesten, Fellkragen und Felljacken aus dem Kleiderschrank zu kramen. Kuschelig warm kann man sie zu einem sportlichen Casual-Look sowie zu einem Kleid oder auch Rock kombinieren. Ich möchte euch heute eine Kombination mit einer klassischen, grauen Weste von Oakwood zeigen.

Dazu trage ich einen schlichten, khakifarbenen Pullover und eine farblich abgestimmte Jeans von Mango. Für einen hellen Kontrast sorgen meine Schuhe von Superga. Damit ich auch in der kalten Jahreszeit alle lebenswichtigen Dinge mit dabei habe, habe ich den großen Shopper gewählt, in den nun wirklich alles hineinpassen sollte.

Wie findet Ihr meinen Alltagslook? Tragt Ihr im Winter auch gerne Faux Fur oder Fell-Accessoires?

Donnerstag, 3. Dezember 2015

Winter Vibes

Coat: Drykorn (similar DKNY) // Bag: Aigner (similar DKNY) // Sweater: Mango (simiar Delicatelove) // Jeans: Zara (similar OASIS) // Pumps: Juliets (similar Topshop)

                                                                                       

SHOP MY LOOK:


Langsam wird es eisig draußen und auch die letzten Blätter rieseln von den Bäumen. Man gerät ins schwärmen und die Gedanken kreisen sich ausschließlich um warme, ferne Länder und das glitzernde Meer in der Abendsonne. Der Winter ist da und es wird, wie ich finde, immer schwieriger Outfits zu finden in denen man nicht aussieht wie ein dicker Schneemann, einem aber trotzdem warm genug ist. Heute stelle ich euch eine Kombination vor, die ich von der Farbzusammenstellung her sehr gerne trage, die aber eher für einen kurzen Ausflug in der winterlichen Kälte gedacht ist.

Sie besteht aus einem dunkelgrauen Mantel von Drykorn, kombiniert mit einem bordeauxfarbenen Mango Pullover und einer khakifarbenen Zara Jeans. Übrigens eine der Hosen die ausgesprochen gut sitzt und ziemlich bequem ist. Dazu habe ich ebenfalls bordeauxfarbene, klassische Pumps und eine graue Handtasche von Aigner gewählt.

Seid ihr schon auf den Winter eingestellt? Welche Jacken tragt ihr in der kalten Jahreszeit am liebsten?